wer führen will, muss folgen…

gruen_philo

Alles ist in Bewegung. Dabei erhöht sich das Tempo, Projekte werden komplexer, Ansprüche höher, der Wettbewerb ist härter – eine nie da gewesene Dynamik greift in alle Bereiche der Gesellschaft und des Berufslebens.
Insbesondere für Führungskräfte bedeuten diese Entwicklungen neue Herausforderungen:

Wer führen will, muss mit Idee und Anspruch vorangehen und gleichzeitig dafür sorgen, dass die gesamte Mannschaft folgt.

Gerade in Zeiten von vernetzten Strukturen, von Auswirkungen der Globalisierung sowohl auf große Konzerne wie auf mittelständische Unternehmen bekommt Kommunikation eine Schlüsselfunktion.

Gute Gründe, sich die verschiedenen Ebenen der Kommunikation genauer zu betrachten.  

Werden Ziele klar kommuniziert? Gibt es Zustimmung? Wo entstehen Widerstände? Wann bilden sich Fronten?
Kommunikation baut Brücken, löst Konflikte, bringt Prozesse in Fluss. Kommunikation schafft Wahrheit und Klarheit, macht Probleme erkennbar, erfassbar und lösbar.
Kommunikation ist auch Ausdruck der Persönlichkeit und ein Mittel der Inspiration. Ist es nicht das, was Führungsqualität ausmacht? Genau darum geht es beim Angebot von ast.

Immer geht es um Weiterentwicklung. Auf Basis der Situations-Analyse werden Lösungen für die Praxis erarbeitet – und umgesetzt. Ganz am jeweils praktischen Berufsalltag orientiert, ermöglichen individuelle, situations-adäquate Konzepte eine schnelle Veränderung und Weiterentwicklung. Dies sind wesentliche Voraussetzungen für erfolgreiches Handeln.