frauen auf erfolgskurs
ein kurs in 3 Modulen

Sie stehen vor der Überlegung, eine Führungsposition zu übernehmen oder nehmen die nächste Stufe ins Visier?
Mit diesen Modulen klären Sie, ob und wie Sie Mitarbeiter führen wollen, Sie entwickeln Ihre Leadership-Qualitäten und erlernen Führungstechniken.

kurse

MODUL1: FÜHRUNG ALS VISION

Um einen Plan für den Weg nach oben zu bekommen, muss zunächst der eigene Standort bestimmt werden. Individuelle Erkenntnisse über den persönlichen Status Quo als Frau sowie als Führungskraft bilden eine wichtige Basis. Dazu gehören persönliche Führungserfahrungen, die „Führung“ als Begriff und die damit verbundenen Werte in der Vergangenheit geprägt haben. Dies alles steckt in den jeweiligen Köpfen – als Motor oder auch als Blockaden – bei der Entwicklung der eigenen Führungspersönlichkeit. Auf dieser Grundlage kann nun ein neues, ein größeres Bild von sich selbst als Frau in Führungsposition entstehen und in mehrerer Hinsicht konkrete Form annehmen. Für die eigene Vision werden Ziele definiert, Handlungskonzepte erstellt, die Mission erklärt. Einzelne, wesentliche Schritte von der Vision zur Realität.

Unsere Methoden und Ihr Benefit:

  • Entwicklung von persönlicher Vision, Mission Statement und Zielen in Einzel- und in Gruppenarbeit
  • Visualisierung und Erfahrbarkeit – auch ganz wörtlich werden Pläne geschmiedet, d.h. in Metall geformt
  • Klarheit über die eigenen Pläne, Bestimmung der Ausrichtung
  • Identifizierung von inneren Barrieren und Blockaden, Erfahrung von Erfolgserlebnissen

MODUL 2: FÜHRUNG DURCH KOMMUNIKATION

Der Grundsatz „Kommunikation ist alles, ohne Kommunikation ist alles nichts“ gilt sicher in besonderem Maße für den Anspruch an eigene Führungsqualitäten. Grundsätzlich wird Frauen in der Gesellschaft eine hohe Kommunikationskompetenz zugesprochen. Doch ist diese auch wirklich klar und eindeutig? Im Fokus stehen zunächst verschiedene Kommunikationstechniken und Methoden zur Gesprächsführung sowie die Untersuchung der Kommunikation in Grenz- und Konfliktsituationen, in denen die Bedingungen härter werden. Dazu gehören auch Erkenntnisse über eigene innere Überzeugungen und bisherige Kommunikationsabläufe. Im Verlauf eines einzigartigen Outdoor-Tages haben die Teilnehmerinnen die Chance, alte Glaubenssätze bewusst zu wandeln und die neu gewonnenen Überzeugungen zu verankern, um die eigene Führungskommunikation und Führungsstärke wirkungsvoll zu verbessern.

Unsere Methoden und Ihr Benefit:

  • Optimierung von Gesprächstechniken für mehr Klarheit und Eindeutigkeit in der Kommunikation
  • Arbeit an den eigenen Kommunikationsmustern in Führungssituationen
  • Konstruktive Arbeit an den inneren Glaubenssätzen
  • Entwicklung und sowohl mentale als auch körperliche Verankerung von neuen Überzeugungen
  • Respektvoller Umgang mit selbst gewählten Grenzen

MODUL 3: FÜHRUNG IM AUFTRITT

Für die Performance als Führungskraft, kommt es ganz wesentlich auf den Einsatz aller Elemente an, die in ihrer Gesamtheit den eigenen Führungsanspruch vermitteln. Erst mit dem Bewusstsein über die persönlichen Ressourcen kann das volle Potenzial auf allen Ebenen ausgeschöpft werden. Neben Körperhaltung und Kleidung kommt es dabei auch auf Stimme und Tonfall an. Darüber hinaus gilt es, die individuellen Stärken als Alleinstellungs- und Führungsmerkmal herauszuarbeiten und weiter zu entwickeln. Frauen, die sich mit ihren eigenen Qualitäten an der Spitze positionieren, gewinnen durch ihre individuelle Persönlichkeit zusätzliches Führungspotenzial.

Unsere Methoden und Ihr Benefit:

  • Reflexion des bisherigen Auftretens und die Auswirkungen
  • Körperarbeit, Stimm- und Sprachtraining für bewussten Einsatz
  • Training einer neuen Performance – Catwalk für Business-Frauen
  • Feedback und Empowerment für zukünftige Vorhaben